Die Kosten:

Für die Teilnahme an einem dieser Lehrgänge berechnen wir Ihnen 1600,- Euro (inkl. Schießgebühr und 19% MwSt.).
Dieser Preis beinhaltet die Schulungsunterlagen, die Gebühren für Munition, Schiessstandbenutzung, Wurfscheiben, sowie die Kosten für eine Jungjägerausbildungshaftpflichtversicherung. Übungswaffen werden natürlich gestellt.

Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Für die Jägerprüfung selbst berechnet Ihnen die abnehmende Behörde eine Pauschale in Höhe von 250,- Euro. Dieser Betrag wird während des Kurses eingesammelt und dann der Behörde überwiesen, die Prüfungsgebühr ist nicht in den Lehrgangsgebühren enthalten.

Für einen Aufpreis, je nach Ansprüchen und Wünschen, erhalten Sie für die gesamte Kursdauer, Unterkunft und Vollpension in gepflegtem Ambiente.